Jump to content

Christian Vahlenhut

Members
  • Posts

    7
  • Joined

  • Last visited

Profile Information

  • Gender
    Male

Christian Vahlenhut's Achievements

Newbie

Newbie (1/8)

  1. Hallo, Ich besitze seit kurzer Zeit GrooveAgent 2 und möchte den Beat auch gerne aufnehmen. Wenn ich Groovebox als VST einstelle in einer Midi-Spur, das Schlagzeug starte und auf Aufnahme in Samplitude klicke, erscheint nichts, da die Spur ja eine Midi-Spur ist. Falls ich nun eine Audio-Spur verwende kann man als Eingang ja neben den Soundkarteneingängen auch die Ausgabe der aktiven VSTis einstellen. Dadurch wird der Klang allerdings nur lauter, erscheint zwar beim Peakmeter aber ist immer noch nicht aufnehmbar. Was muss ich in Samplitude einstellen, damit ich die Ausgabe des VSTi s aufnehmen kann? Danke im Voraus
  2. Hallo Christian, Dein PC sollte das locker können und SAM sowieso. Bleiben also Asio-Treiber bzw. Midi-Schnittstelle als mögliche Ursache. Mit meiner RME HDSP9652-Karte wie auch mit dem RME Fireface 800 habe ich solche Probleme noch nicht gehabt. Vielleicht probierst Du auch mal die Latenz etwas höher zu setzen wenn es zum guten Einspielen dann noch reicht? Grüße Carl Matthias Also mein genaues Problem ist, dass ständig kurze Aussetzer zu hören sind und der Lost-Asio-Buffer in die Höhe schnellt. Werde jetzt mal eine höhere Latenz versuchen. Was ist denn da normal?
  3. Sehr oft wenn ich den Input meines MIDI-Klaviers wieder mit einem VSTi ausgebe habe ich viele ASIO-Aussetzer, besonders wenn ich dazu noch eine Drummchine laufen habe(meißt LiVid). Ich benutze ASIO4Allv2, da der Magix Treiber leider nicht kompatibel ist. Liegt das vielleicht an der MIDI-Schnittstelle, die war ein billiges Einsteigermodell, oder an meinem PC(hat zwar eigentlich Core2Duo 2gb RAM und Vista) oder am ASIO-Treiber?
  4. Bei sehr vielen Keyboards gibt es Pitch-Rädchen, mit dem man während man eine Note spielt die Tonhöhe variieren kann und so verzerren kann. Gibt es dies vielleicht auch als Vst- oder DirectX-Plugins mit denen man diese Funktion realisieren könnte, also z.b. mit der Maus die Tonhöhe verändert? Desweiteren gibt es bei vielen Keyboards die Funktion der automatischen Begleitung, d. h. man kann zu einem ausgewählten Rythmus/Musikstil mit den untersten 15 Tasten die Tonart festlegen, wobei dann die Begleitinstrumente simuliert werden. Kann man dies auch simulieren? Außerdem suche ich noch nach virtuellen FX Instrumenten mit denen z.b. Gewehrschüsse oderVogelgezwitscher erzeugen kann. Hat einer da eine gute Internetseite?
  5. Danke, mit den virtuellen Instrumenten funktioniert es. Ich wusste nicht, dass erst aus dem Midi-Signal ein Ton generiert werden muss.
  6. Nein, wenn ich auf Recording in Samplitude drücke werden die Tastenanschläge vom Instrument über das Midi-Device an den PC übertragen und bei Aufnahme aufgezeichnet. Nun möchte ich dies direkt über den PC-Lautsprecher abspielen, sofort wenn die Taste gedrückt wird(also live).
  7. Ich bin ein ziemlicher Neuling auf diesem Gebiet, wäre nett wenn mir jemand helfen könnte. Ich besitze ein E-Piano mit Midi In/Out und eine Midi-Karte, womit ich Piano und PC verbinde. Ich nutze den Magix Asio Treiber. Ich kann aufnehmen und über das Klavier abspielen, aber ich möchte, dass das Signal vom Klavier über den PC-Lautsprecher live zu hören ist. Auch wenn ich Monitoring in dieser Spur aktiviere höre ich nichts. Ich nutze Samplitude 2008 deluxe.
×
×
  • Create New...