Jump to content

Voreinstellungen in Sam für VST-Plugs


Recommended Posts

Ich möchte hier mal einen relativ allgemein gehaltenen Thread über mögliche Voreinstellungen in Sam

und deren unterschiedliche Wirkungsweise auf die Rechnerperformance eröffnen.

Ich bin sicher, davon gibt es 'ne ganze Menge im offiziellen Forum, aber wir SE's können die dortigen Tipps ja

leider nicht ausprobieren.

Ich habe momentan noch massive Probleme die FX-Monitoring Funktion halbwegs rationell einzusetzen.

Wenn ich im besagten Modus arbeite und das Guitar Rig unseres Gitarreros (endlich muss die Gitarre nich mehr so laut!)

direkt auch bei der Aufnahme abhören möchte, geht mein Rechner schon fast in die Knie...

Ich denke, dass man durch gute Voreinstellungen in Sam da doch bestimmt noch Leistung rauskitzeln kann, oder?

(Den übertriebenen Leistungshunger des "Guitar Rig" mit seinem bunten Rack kann man wohl kaum drosseln :unsure: )

Hier schon mal Daten zur benutzten Maschine:

MSI KT600 mit Sempron 2600er Herzchen

1 GB Ram, 2x 8mb Cache 80GB IDE-Platten

Marian Marc8 Karte

Genauere Werte, inwieweit die Maschine wann belastet wird, werde ich mal heute Abend Im Proberaum mitschreiben und dann posten.

Link to comment
Share on other sites

Ok, hier das, was ich mir notiert habe:

Das benutzte Projekt hatte:

- 12 Midi Spuren

- 1 bereits aufgenommene Gitarrenspur mit Guitar Rig im Insert

Bei Playback funktioniert alles tadellos, Systembelastung CPU 26% Disk 1 %

Wenn ich nun eine 2. Gitarrenspur live mit Guitar Rig aufnehmen möchte (Rec Button, Rec M und "blauer" Lautsprecher an), höre ich bereits beim Abspielen regelmäßige Aussetzer in der bereits eingespielten Gitarrenspur und bekomme "Lost Asio Buffer" unten rechts.

Interessanterweise bleibt die Systemauslastung aber CPU 26% Disk 2%.

Klingt typisch für falsche Einstellungen der Puffergröße, oder nicht?

Möchte natürlich eigentlich noch mehr aufnehmen, als nur die 2 Gitarrenspuren :unsure:

Hier die Einstellungen in Sam:

VIP Puffer 8000

HD/Scrub 4000

Puffer Anzahl 3

Monitoring Modus MonitoringFX

- 0 maximale Directx Puffergröße

- -1 Directx Preload Puffergröße

- 0 maximale VST Puffergröße

256 VST Automationsauflösung

Asio Einstellung der Marian Marc8 Soundkarte auf 512 Samples, Programmpriorität Normal

Kann irgend jemand ein paar Tipps geben?

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Guest FrankProposch

Versuchs mal mit VIP Buffer und HD Buffer 2048 (nicht 2000!) oder 4096, zur Not 8192.

Dann die VST Automationsauflösung auf 1024 (obwohl dass wohl leider kaum helfen wird).

Bei einem ASIO buffer von 512 Samples wird der Gitarrist wohl kaum mehr klar kommen mit der Latenz, und trotzdem hats noch Aussetzer, das sollte wirklich nicht sein :unsure:

Sag mal Bescheid ob es geholfen hat.

Viele Grüße,

Frank

Link to comment
Share on other sites

Hallo Frank!

Erstmal schönen Dank für die Tipps.

Habe versucht, den VIP Buffer auf 2048 zu stellen, funktioniert allerdings nicht. Ich kann blos über die Pfeile rechts und links vom Wert den angegeben Wert jeweils halbieren oder verdoppeln, also 1000,2000,4000,8000,.... reinklicken geht zwar, aber ich kann nichts eingeben.

(Ob ich vielleicht mal eine Neuinstallation ausprobieren sollte?)

Ich habe also, nachdem es natürlich wieder nicht funktionierte, etwas weiter mit dem Buffer rumgespielt und siehe da, bei 1000 ist das Problem fast nicht mehr zu hören, bei 500 dann funktioniert es wunderbar. Allerdings geht das etwas zu Lasten der CPU-Auslastung.

Sehr interessant fand ich, dass der VIP Buffer nach dem wiederholten Aufrufen auf 512 anstatt 500 stand (wie hat er das blos gemacht). Leider führt verdoppeln wieder zu 1000, man muss es gesehen haben, um es zu glauben...

Egal, auf diese Weise habe ich es geschafft, 2 Gitarrentracks aufzunehmen + einen laufenden Softsynth, erst bei der 3. Guitar Rig Instanz geht er dann in die Knie. Das ist wohl kaum ein Problem, man kann ja bouncen...

Mich wundert ein bisschen, dass es mit kleinem Buffer besser funktioniert als mit großem :unsure: , erstmal ist wichtig, dass es funktioniert.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...